FES

Farblich abgestimmte Edelsplitte (FES) gewährleisten eine extrem langlebige Farbbeständigkeit von Pflastersteinen und Verkehrsleitsystemen.

 

Die Herausforderung

Die Farbe von Betonpflastersteinen verändert sich durch natürliche Abwitterung und mechanische Beanspruchung. In der Folge erhöht sich die optische Wirksamkeit der eingesetzten Rohstoffe, sodass
z. B. rote Steine nach Jahren überwiegend anthrazit wirken (Zuschlagstoff Basalt). Die Steine sind technisch zwar noch völlig in Ordnung, doch die optische Erscheinung rückt komplett in den Hintergrund – der Aspekt der Gestaltung weicht reiner Funktionalität.

icon FES

Die Technologie

Durch den Einsatz farblich abgestimmter Edel-splitte ist eine dauerhafte Farbbeständigkeit der Fläche bestmöglich gewährleistet. Zum Einsatz kommen hier farbige Granite, Quarze, Basalte und viele weitere Gesteinskörnungen. Der sonst übliche Brillanzverlust wird durch die Verwendung farblich abgestimmter Edelsplitte bestmöglich reduziert. Ein grauer Stein bleibt grau, ein roter Stein rot. Der Einsatz farblich abgestimmter Edelsplitte hat sich bereits in vielen Anwendungen seit Jahren bewährt.

Verkehrsleitsysteme dienen der visuellen Führung des fließenden Verkehrs. Hier wird durch den Einsatz spezieller, farblich abgestimmter Vorsatzmischungen das übliche Nachdunkeln der Bordsteinanlage deutlich reduziert. So kann eine optimierte Leitlinie im Straßenraum erstellt werden, die dauerhaft visuell besser wahrnehmbar ist. Ein deutlicher Sicherheitsgewinn und eine ansprechendere Optik bei geringen Mehrkosten.

 

Die Möglichkeiten

Farblich abgestimmte Edelsplitte werden von uns bereits in weiten Teilen des Serienprogramms eingesetzt und unterstreichen unseren hohen Qualitätsanspruch. Darüber hinaus ist es uns möglich, ganz individuell auf Ihre Farbwünsche bei der Umsetzung Ihrer Objekte einzugehen.